Theater

Kinder lieben es, sich zu verkleiden und in andere Rollen zu schlüpfen. Eine Teilnehmerin brachte dies einmal so auf den Punkt: „Wenn man eine Rolle spielt, kann man Sachen machen, die man sich sonst nicht traut.“
In unseren Theaterkursen lernen die Kinder, ihre Kreativität zu entfalten und auf ein Ziel hin zu proben. Dabei muss es nicht gleich die große Aufführung sein, auch schon kleine Szenen oder Improvisationsspiele geben den Kindern die Möglichkeit, sich mit Fantasie in Rollen einzufühlen und mit anderen in der Gruppe auszuprobieren. Diese Arbeit erfordert Einfühlungsvermögen und Rücksicht auf die Anderen und es entstehen Teamgeist und Verantwortung füreinander.
Ein Theaterprojekt ist ein Gemeinschaftswerk, in dem jeder Einzelne wichtig und unentbehrlich ist. Theaterspielen fördert die Kommunikationsfähigkeit der Kinder. Sie lernen, sich sprachlich und körperlich auszudrücken und werden sicher darin, Gedanken klar zu äußern und Gefühle darzustellen. Elemente wie Pantomime, Improvisations-Theater, Maskenspiel, kreativer Tanz u.v.m. helfen den Kindern, ins Spiel zu kommen.


Laim:

  • Freitags, 15.30-16.30 Theater 5-7 Jahre
  • Freitags, 16.30-17.30 Theater 8-10 Jahre

Obermenzing:

Dienstags, 15.45-16.45 Theater 6-8 Jahre (ab 20.2.18)

zum Kursplan