AGB

Anmeldebedingungen:

 

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt für einen Mindeszeitraum von 3 Monaten.


Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Monatsende und muss schriftlich erfolgen.


Die Kurse finden einmal pro Woche statt. Die Dauer der Unterrichtsstunden liegt zwischen 45 und 60 Minuten.


Während der Schulferien findet ein eingeschränktes Kursprogramm statt.


Änderungen des Stundenplanes oder des Lehrers behält sich das Studio Die Bühnengestalten vor.


Versäumte Stunden können durch die Teilnahme an anderen Kursstunden nachgeholt werden.


Etwaige Verhinderungen (Krankheit, Urlaub usw.) sind der Kursleitung möglichst zeitnah mitzuteilen.


Ist die Durchführung eines Kurses z.B. wegen Krankheit der Kursleitung nicht möglich, wird für eine Vertretung der Kursleitung gesorgt.


Um einen reibungslosen Ablauf der Kursstunden zu garantieren, bitten wir darum, folgende Regeln einzuhalten:

  1. Die Kurse beginnen pünktlich zu den im Kursplan festgelegten Zeiten. Im eigenen wie auch im Interesse der übrigen Teilnehmer ist ein rechtzeitiges und regelmäßiges Erscheinen zu den Kursstunden erwünscht. Zwischen zwei Kursen gibt es immer 15 Minuten Zeit zum Umziehen. Bitte halten Sie diese Zeitspanne ein, damit auch nachfolgende Kurse pünktlich beginnen können.
  2. Bitte tragen Sie im Kursraum keine Straßenschuhe, sondern stellen Sie sie in dem Schuhregal im Vorraum ab. Kleidung und Taschen können in der Garderobe im Kursraum untergebracht werden.
  3. Der Verzehr von Speisen und süßen Getränken ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet. Ein idealer Durstlöscher ist Wasser. Becher und Gläser stehen in der Teeküche zur Verfügung.
  4. Bitte tragen Sie bzw. die Kinder während des Kurses keine Straßenkleidung, sondern halten Sie sich an folgende Kleidungsregeln:
  • Kinderballett: Tanztrikot, Ballettstrumpfhose, Ballettschläppchen mit Ledersohle
  • Orientalischer Tanz: Gymnastikkleidung, Schläppchen mit Ledersohle, Hüfttuch
  • Theater: Bequeme Kleidung (Jogginghose, Leggins, T-Shirt) Stoppersocken oder barfuß
  • Kreativer Kindertanz/Zwergerltanz: Leggins & T-Shirt oder Tanztrikot, Ballettschläppchen mit Ledersohle
  • Yoga: Bequeme Yogakleidung, barfuß

Die Kursgebühren sind Jahresgebühren, die aus verwaltungstechnischen Gründen in 12 Monatsraten aufgeteilt werden. Diese sind bis spätestens bis zum 5. Kalendertag eines Monats per Dauerauftrag auf das folgende Konto zu überweisen:

IBAN: DE07 7004 0041 0380 4267 00
BIC: COBADEFFXXX (Commerzbank)
Kontoinhaber: Marita Billaudelle


Für den Verlust und die Beschädigung mitgebrachter Wertsachen, Geld oder anderer Gegenstände von Teilnehmern ist die Haftung durch das Studio Die Bühnengestalten außer in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen.
Das Studio Die Bühnengestalten haftet nicht für selbstverschuldete Verletzungen von Teilnehmern während des Kurses. Schäden, die allein schuldhaftes Verhalten eines Teilnehmers zurückzuführen sind, gehen zu dessen Lasten bzw. des/der Erziehungsberechtigten und sind von diesem/dieser nach den allgemeinen Vorschriften zu ersetzen. Eine Haftung vom Studio Die Bühnengestalten für Schäden, die nicht Personen- oder Gesundheitsschäden sind und/oder auf Verletzung einer Kardinalpflicht beruhen, sind ausgeschlossen, es sein denn, dass diese auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.


Sollte eine Bestimmung der Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon ungerührt. Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.


Bild- und Filmaufnahmen, die durch das Studio Die Bühnengestalten während des Kurses bzw. bei Auftritten vorgenommen werden, dienen Präsentations- und Werbezwecken. Sollten dem persönliche Gründe entgegenstehen, sind diese mitzuteilen.